Zahlen-Daten-Fakten: Ausländische Mitbürger und Asylbewerber

5. Februar 2019
Symbolbild: Pixabay
Gifhorn. Am heutigen Dienstag hat der Landkreis Gifhorn einen Bericht zu ausländischen Mitbürgern und Asylbewerbern im Landkreis Gifhorn veröffentlicht.

Die Gesamtzahl der im Landkreis Gifhorn lebenden ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ist von 11.920 Personen (01. Januar 2019) auf inzwischen 12.055 Personen angestiegen. Hierin werden neue 19 Asylbewerber für den Januar gezählt.

Im Landkreis Gifhorn leben derzeit 1.309 Personen mit einem Leistungsanspruch nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Davon befinden sich 873 Personen im laufenden Asylverfahren (Gestattung), 437 Personen sind vollziehbar zur Ausreise verpflichtet und verfügen über eine Duldung. Zwei Personen verfügen über eine humanitäre Aufenthaltserlaubnis und sind anspruchsberechtigt nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Die Zahl der Personen steigt weiter

Aufgrund der aktuellen Aufnahmeqoute werden dem Landkreis Gifhorn bis zum 31. Dezember 2019 zurzeit monatlich rund 20 Personen neu zugewiesen.

Im Januar 2019 sind bisher zwei Rückführungen vollzogen worden (eine Abschiebung, 0 freiwillige Ausreisen, eine Dublin-Überstellung).

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24