Anzeige

Wechsel in der Ärztlichen Direktion des Helios Klinikums

7. Mai 2018
Symbolbild: Sandra Zecchino
Anzeige
Gifhorn. Zum 1. Juni wird es nach Angaben des Klinikums einen Wechsel in der Ärztlichen Direktion des Helios Klinikums Gifhorn geben: Privatdozent Dr. med. Roger Kuhn, der bisherige Ärztliche Direktor und Chefarzt der Fachabteilung für Allgemeinchirurgie, verlässt das Klinikum auf eigenen Wunsch.

Anzeige

Nachfolger wird Dr. med. Stefan Sudmann, Chefarzt des Zentrums für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin.

Dr. Kuhn wird seine Tätigkeit als Krankenhausarzt beenden und zukünftig als niedergelassener Arzt arbeiten. „Dies ist eine von ihm persönlich langjährig entwickelte Vorstellung von seinem nächsten Berufsabschnitt. Wir danken Dr. Kuhn für seine erfolgreiche Arbeit und sein vierjähriges Engagement als Ärztlicher Direktor. Dr. Kuhn hat sich mit großem Engagement und viel Herz für das Helios Klinikum Gifhorn, die Patientinnen und Patienten und auch für die Kollegen eingesetzt. Wir freuen uns gleichzeitig sehr für Dr. Kuhn, dass er seine persönlichen beruflichen Pläne nun so umsetzen kann, wie er sie sich lange vorgestellt hat“, sagt Stefan Schad, Klinikgeschäftsführer des Helios Klinikums Gifhorn.

Dr. Kuhn: „Die Aufgabe des Ärztlichen Direktors für das Helios Klinikum Gifhorn habe ich sehr gerne wahrgenommen. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Nachfolger Dr. Stefan Sudmann, Chefarzt des Zentrums für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin, gewinnen konnten. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe als Ärztlicher Direktor alles Gute“, so Schad. Dr. Stefan Sudmann ist seit August 2015 als Chefarzt in Gifhorn tätig. Dabei trieb er den Umbau der Notaufnahme hin zum Zentrum für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin im vergangenen Jahr maßgeblich voran. Zuvor arbeitete der Facharzt für Innere Medizin mit notfall- und akutmedizinischem Schwerpunkt im Marienkrankenhaus Hamburg.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen