UNSER ALLER FESTIVAL: Lummerland an der Aller

5. März 2018
Plakat: Veranstalter
Gifhorn. Anlässlich des UNSER ALLER FESTIVAL, das vom 24. Mai bis 3. Juni 2018 im gesamten Landkreis stattfinden wird, kommt das Familienmusical JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER nach Gifhorn. Dies teilte der Veranstalter in einer Pressemitteilung mit.

Der Mega-Musical-Erfolg nach dem Roman von Michael Ende wird am 3. Juni 2018 für Klein und Groß im historischen Schlosshof aufgeführt. Die Veranstalter des UNSER ALLER FESTIVAL geben mit der Aufführung des Kultmusicals JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER ihr nächstes großes Programmhighlight bekannt und bekräftigen damit ihr Versprechen, die Reihe zielgruppenübergreifend aufzustellen. So sollen auch die kleinsten Landkreiseinwohner dabei sein und das neue Festival für sich entdecken können. Schirmherr und Landrat Dr. Andreas Ebel freut sich: „Mir war es wichtig, dass wir im Programm eine Breite im Angebot haben, also Veranstaltungen für alle Altersgruppen und aus diversen Genres anbieten. Hierzu gehören auch die Kinder – das ist mir als Familienvater natürlich besonders wichtig.“

Michael Endes Geschichte JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER – unsterblich geworden mit der liebevollen Inszenierung in der „Augsburger Puppenkiste“ – ist ein absoluter Kinderklassiker. Sie erzählt die spannende Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, den schrägen Bewohnern der idyllischen Insel mit zwei Bergen – „Lummerland“ – regiert von König Alfons dem Viertel-vor-Zwölften.

Ein echtes Familienerlebnis zum Mitmachen

Gemeinsam mit dem Komponisten Konstantin Wecker brachte der erfolgreiche Kindertheaterautor Christian Berg das Kinderstück im Jahr 1999 neu aufgelegt zur Uraufführung. Seitdem haben mehr als zwei Millionen begeisterte große und kleine Zuschauer das Stück erlebt. Denn in dieser Interpretation des Klassikers werden alle in das Geschehen auf der Bühne integriert – mal sind sie der Regen, mal der Backgroundchor, mal eine leuchtende Fata Morgana in der Wüste. Kinder, Eltern und Großeltern – alle werden zum Mitmachen aufgefordert. Die wunderbar einfühlsame Musik mit ihren einprägsamen und sensiblen Melodien stammt aus der Feder des wohl vielseitigsten deutschen Komponisten überhaupt: Konstantin Wecker. Zehn Songs hat der Liedermacher für dieses Stück geschrieben, ausnahmslos ausgezeichnete und niveauvolle Kinderlieder zum Mitsingen.

Der Vorverkauf für JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER startet bereits am 9. März 2018 um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf www.allerfestival.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen