Unfallflucht in Knickstraße – Polizei sucht Zeugen

3. November 2019
Symbolbild: Sandra Zecchino
Gifhorn. Wie die Polizei berichtet, kam es am vergangenen Freitag Vormittag zu einem Unfall in der Gifhorner Knickstraße. Dabei habe ein bislang unbekannter Täter ein auf einem öffentlichen Parkplatz geparktes Auto angefahren und sich dann von Unfallort entfernt. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Am Freitagvormittag beschädigt demnach ein zur Zeit unbekannter Autofahrer einen auf dem öffentlichen Parkplatz stehenden Pkw am Knickwall. Der Verursacher entfernt sich laut Polizei anschließend vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An dem beschädigten Pkw konnte blau-schwarzer Lack eines fremden Fahrzeuges sichergestellt werden. Gegen den derzeit noch unbekannten Unfallflüchtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gifhorn entgegen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24