Unfallflucht bei Ribbesbüttel

17. September 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Ribbesbüttel. Ein 55-jähriger Peiner fuhr am Montagmorgen gegen 8 Uhr mit seinem Audi Avant auf der Landesstraße 320 von Vollbüttel in Richtung Ribbesbüttel und wollte einen dunklen Wagen überholen. Dieser zog jedoch unvermittelt auf die linke Fahrspur. Das berichtet die Polizei.

Der Peiner musste bremsen und nach links ausweichen, damit es nicht zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Dabei touchierte er einen Leitpfosten. Sein Auto erlitt dabei einen leichten Unfallschaden. Der Verursacher fuhr weiter in Richtung Bundesstraße 4, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Um sachdienliche Hinweise zum Unfall oder zum Verursacher bittet die Polizei in Meine unter der Telefonnummer 05304/91230.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24