Vier Verletzte bei Unfall mit Linienbus

8. Januar 2019 von
Zwei Kinder wurden bei einem Unfall am Dienstag verletzt. Foto/Video: Aktuell24
Wilsche. Wie die Feuerwehr am Dienstagmittag meldet, kam es auf der Gifhorner Straße zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Pritschenwagen. Hierbei wurden zwei Kinder verletzt, alle Insassen wurden jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Auch die Busfahrerin wurde leicht verletzt, der Pritschenfahrer blieb ersten Informationen zufolge unverletzt, teilte die Feuerwehr mit. Alle weiteren Businsassen wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit nicht bekannt.

Aktualisiert, 15.50 Uhr: Wie die Polizei nun mitteilte, forderte der Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf dem Gifhorner Weg zwischen dem Golfplatz und dem Ortseingang von Wilsche vier Verletzte.

Aus bislang unbekannter Ursache sei es dort gegen 13.55 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Linienbus der VLG, der in Richtung Wilsche unterwegs war und einem entgegenkommenden Kleinlastwagen mit Pritschenaufbau gekommen. Hierbei wurden die Busfahrerin, eine 58-jährige aus Vollbüttel, sowie der Fahrer des Klein-Lkw, ein 31-jähriger Gifhorner, ebenso verletzt wie zwei Schulkinder, die sich als Fahrgäste im Bus befanden. Alle vier wurden mit Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Die übrigen Fahrgäste im Bus, 15 Schulkinder, blieben allem Anschein nach unverletzt, wurden aber vorsorglich zur weiteren Untersuchung ebenfalls ins Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Im Bereich der Unfallstelle musste der Gifhorner Weg für die Dauer der Bergungsarbeiten vollgesperrt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen