Überfall nach Ladenschluss: Unbekannter flieht nach Raub

3. Januar 2019
In Miene kam es zu einem Raubüberfall. Symbolfoto: Anke Donner
Meine. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Mittwochabend gegen 22 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Rewe-Getränkemarkt in der Straße Am Marktplatz. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Wie viel er erbeuten konnte, steht derzeit noch nicht fest.

Unmittelbar nach Ladenschluss, um 22 Uhr, verließ die Frau laut Polizei mit einer handelsüblichen Kassenlade den Getränkemarkt, um die Einnahmen in den benachbarten Rewe-Markt zu bringen. Als die 51-jährige gerade das Geschäft verlassen hatte, entriss ihr plötzlich ein maskierter Mann die Kassenlade und lief in Richtung Bahnhof davon. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Die Höhe der Beute steht derzeit noch nicht fest.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der sich zahlreiche Streifenwagen aus dem gesamten Landkreis Gifhorn beteiligten, verlief erfolglos. Der dunkel maskierte Mann wird wie folgt beschrieben:

Zirka 1.70 Meter groß und schlank, jugendliches Aussehen, war bekleidet mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen Kapuzenpullover. Er trug Turnschuhe und schwarze Handschuhe.

Um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall sowie zum Täter bittet die Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer 05371/9800.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24