Stoppschild missachet: Hyundai landet im Graben

9. November 2019 von
Der Fahrer des Hyundai hatte das Stoppschild missachtet. Fotos: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Zu einem Unfall zwischen einem Hyundai und einem Mercedes kam es am heutigen Samstagmorgen gegen 9 Uhr an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/ An der Heerstraße in Salzgitter.

Wie die Polizei auf Nachfrage von regionalHeute.de berichtet, wollte der Fahrer des Hyundai, der auf der Theodor-Heuss-Straße aus Richtung Fredenberg kommend unterwegs war, auf die Heerstraße abbiegen. Hierbei habe er das Stoppschild überfahren. Dabei habe er einen Mercedesfahrer übersehen, der aus Richtung Osterlinde kam. Bei dem Zusammenstoß schleuderte der Hyundai in einen angrenzenden Graben. Verletzt wurde niemand. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24