stars@ndr2: Namika kommt dann doch nicht nach Wolfenbüttel

6. Juni 2018 von
Namika war schon mehrfach in unserer Region: Hier im Juni 2017 in Salzgitter-Bad. Fotos: Nadine Munski-Scholz
Wolfenbüttel. Am Samstag, den 4. August 2018, kommt das stars@ndr2-Festival nach Wolfenbüttel zurück. Vom NDR bereits bestätigt wurden Philipp Dittberner, Lions Head, Lotte und Alexander Knappe. Doch damit nicht genug: Auch Lieblingsmensch Namika hat im Interview mit regionalHeute.de angekündigt, sich auf Wolfenbüttel zu freuen. Doch damit lag sie komplett daneben. Lesen Sie hierzu unsere Aktualisierung am Artikelende.

Welche Topacts für das beliebte Musikfestival auf dem Plan stehen, ist regelmäßig ein gut gehütetes Geheimnis. Erst im letzten Moment lüftet der NDR den Vorhang. So durfte auch dieses Mal fleißig spekuliert werden, welche Stars sich die Ehre geben. Die ersten Acts wurden bereits enthüllt (regionalHeute.de berichtete), doch es gibt noch weitere Überraschungen.

Die deutsch-marokkanische Sängerin Namika, die mit ihrem Song „Lieblingsmensch“ 2015 die Herzen der Menschen eroberte, hat gerade ihr neues Album „Que Walou“ veröffentlicht und befindet sich nun auf ihrer Promo-Tour. Am 4. August ist auch ein Zwischenstopp in Wolfenbüttel geplant.

Ich spreche kein Französisch

Im Telefonat erzählt sie, dass sie bereits mehrfach in der Region war – Wolfenbüttel habe sie bisher aber noch nich besucht. Sie freue sich auf ihren Auftritt und die Stadt, gerade ein Open-air sei immer etwas Tolles: Schönes Wetter und gute Laune. Gerne möchte sie die Gelegenheit auch nutzen und sich die Stadt anschauen, wenn es ihr Zeitplan zulässt.

„Je ne parle pas français“ heißt Namikas neuer Song („Ich spreche kein Französisch“). Diesen möchte die Künstlerin auch in Wolfenbüttel spielen. Was noch auf der Setlist steht, wollte sie noch nicht verraten. Das sei eine Überraschung.

Aktualisiert, 7. Juni 2018, 15.35 Uhr

Nur einen Tag später muss die Künstlerin zurückrudern. Lesen Sie hierzu unseren Artikel Chaos bei Namika – Künstlerin hat sich komplett geirrt.

Namika in einem früheren Interview mit regionalHeute.de

Lesen Sie auch:

Zum Stadtjubiläum: stars@ndr2 kommt zurück nach Wolfenbüttel

Stars@ndr2: Diese Künstler kommen nach Wolfenbüttel

Stars@ndr2: Fans wollen Helene Fischer und Rammstein

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen