Anzeige

Spargelfest im Autohaus Bormann – Diesmal extra lang!

26. April 2019
Spargelbauer Heins Friedrich (4. v. re.), Katja Böder (Bodyforming, 3. v. re.) und Sabrina Splett (Hautsache, puls2u, 2. v. re.) mit dem Team vom Autohaus Bormann. Foto: Alexander Dontscheff
Wolfenbüttel. Am Wochenende 4. und 5. Mai ist es wieder soweit. Dann lädt das Autohaus Bormann zum traditionellen Spargelfest. Dieses steht in diesem Jahr nicht nur unter dem Motto "Green Day - Die Zukunft beginnt jetzt", auch die Dauer des Festes wurde in doppelter Sicht erweitert.

„Zum einen haben wir das Fest auf zwei Tage erweitert, zum anderen gibt es erstmals auch am Samstagabend Programm“, erklärt Geschäftsführer Holger Bormann. Auf Wunsch vieler Gäste, die bei den letzten Malen gemütlich beisammen saßen, habe man die Zeit verlängert.

Zwar ist sich Holger Bormann sicher, dass in diesem Jahr das Wetter mitspielt, um kein Risiko einzugehen habe man aber wie schon beim letzten Kartoffelfest ein Festzelt eingeplant. Auf dem Programm (Samstag ab 12 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr) stehen unter anderem Kay Christiansen, Deutschlands beliebtestes DJ Ötzi-Double, Texas Roads und Partykanone Sven Laucke. Verschiedene Show-Acts der Mascheroder Karnevalgesellschaft, Modenschauen und DJ Lutz Biethan runden das ganze ab.

Spargel, Beauty und E-Autos

Das Spargelgut Braunschweiger Land liefert das für das Fest namensgebende Stangengemüse, das vor Ort wieder gekauft werden kann. Auch weitere Partner wie das Beauty-Studio HautSache oder Bodyforming aus Braunschweig präsentieren ihre Angebote. Und nicht zuletzt werden natürlich auch Autos präsentiert. Das das Motto „Green Day“ lautet, stehen die Modelle Hyundai IONIQ und KONA mit Elektroantrieb im Vordergrund. Aber auch die neue „Bormann-Edition“ des i10 wird vorgestellt. Lassen Sie sich überraschen!

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24