Silvesternacht: Zahlreiche Brände im Kreisgebiet

1. Januar 2019
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer
Gifhorn. Im gesamten Kreisgebiet kam es zu mehrere kleineren Bränden. Nach Mitternacht brannten mehrere Mülltonnen, ein Baum, eine Böschung nebst Zaun, ein Altkleidercontainer und ein Trampolin. Das teilt die Polizei mit.

Teilweise konnten die Feuer von Anwohnern selbst gelöscht werden. In den anderen Fällen konnten die Kräfte der eingesetzten Feuerwehren von Wittingen im Norden bis Walle im Süden durch ihr schnelles Eingreifen größere Schäden verhindern. Ob die Brände jeweils vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurden lässt sich derzeit nicht sagen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24