Roter Tiguan aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

13. September 2019
Symbolbild: Sandra Zecchino
Hankensbüttel. Wie die Polizei berichtet, wurde am vergangenen Mittwoch im Bereich der Straße am Galgenberg/K120 ein roter VW Tiguan auf einem Parkplatz nahe der Fußgängerfurt aufgebrochen. Dabei wurden laut Polizei ein Aktenkoffer entwendet. Die Ermittler suchen nun Zeugen.

Ein 63-jähriger Hankensbütteler stellte demnach seinen roten Pkw VW Tiguan gegen 17:30 Uhr an der Straße Am Galgenberg/K120 in Hankensbüttel, direkt an der Fußgängerfurt ab. Als er etwa 40 Minuten später zurückkehrte, habe er festgestellt, dass die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und sein auf dem Beifahrersitz befindliche Aktenkoffer entwendet worden sei. Nun sucht die Polizei Hinweise auf den oder die Täter. Wer kann Angaben zur Tat machen oder hat jemanden mit einem schwarzen Aktenkoffer zur Tatzeit durch Hankensbüttel oder in unmittelbarer Nähe zum Tatort herumlaufen sehen? Bei sachdienlichen Hinweisen wenden sie sich bitte an die Polizei in Hankensbüttel oder Wittingen oder jede andere Dienststelle in ihrer Nähe.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24