Radweg in Volkse soll endlich gebaut werden

29. November 2018
Neuer Anlauf für den Radweg in Volkse. Symbolfoto: Alexander Panknin
Volkse. Eigentlich hatten die Ratsfrauen und -herren der Gruppe CDU/Bündnis 90-Die Grünen im Samtgemeinderat Meinersen sich bereits im vergangenen Jahr für den Lückenschluss des Radweges vom Sportplatz der SV Volkse-Dalldorf zum Ortseingang ausgesprochen und dafür 140.000 Euro in den Haushalt eingestellt, die dem Landkreis als Darlehen ausgezahlt werden sollten.

Wie die Gruppe mitteilt, habe der Landkreis jedoch um eine andere Lösung gebeten, den Lückenschluss an der kreiseigenen Straße vorzeitig zu realisieren. Dieser Lösung stimmte die Gruppe im Rahmen ihrer Haushaltsberatungen zu und gibt 50.000 Euro und damit die Hälfte der Baukosten dazu. „Jedoch fordern wir die Gemeinde Hillerse auf, sich ebenfalls an den Kosten mit 25.000 Euro zu beteiligen“, so Gruppenvorsitzende Ilse-Marie Schmale.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen