Nach Unfall: Fahrer wird mit Hubschrauber gesucht

22. April 2019
Bis jetzt konnte der Fahrer noch nicht gefunden werden. Symbolbild: Pixabay
Steinhorst. Zu einem Hubschraubereinsatz wegen eines verunfallten Autos mit Celler Kennzeichen kam es am Ostersonnabend gegen 21:30 Uhr im Bereich der K 1 zwischen Groß Oesingen und Steinhorst. Dort hatte ein bislang unbekannter Autofahrer den stark unfallbeschädigten Wagen rechts neben der Fahrbahn abgestellt und sich entfernt, so die Polizei.

Da auf Grund der Beschädigungen des Wagens der Verdacht bestanden habe, die Person könne sich erheblich verletzt haben, wurde mittels Hubschrauber nach ihr gesucht. Die Absuche, wie auch eine Halterüberprüfung, seien jedoch negativ verlaufen. Die oder der Fahrer werde sich wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen. Hinweise auf Personen oder mögliche Zeugen zum Unfall nimmt die Polizei Gifhorn unter 05371-9800 entgegen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24