„Mittelpunkt“ für zwei Monate teilweise gesperrt

14. Juli 2019
Grund für die Sperrung ist die Erneuerung des Trinkwassernetzes. Foto: B.I.G. Sassenburg
Sassenburg. Der Wasserverband Gifhorn hat kurzfristig angekündigt, die Zubringerstraße „Am Mittelpunkt“ in der Ortschaft Neudorf-Platendorf zur Kindertagesstätte, Grundschule und zu den Sportanlagen vom 5. August bis Ende September aufgrund von Baumaßnahmen zeitweise voll zu sperren. Grund für die Bauarbeiten ist die Erneuerung des Trinkwassernetzes. Dies berichtet die B.I.G. Sassenburg in einer Pressemitteilung.

Fabian Hoffmann, Ratsmitglied der B.I.G.-Sassenburg in Neudorf-Platendorf: „Durch die Bauarbeiten wird es zu erheblichen Behinderungen im täglichen Bring- und Abholverkehr zur und von der Kindertagesstätte und Grundschule geben. Auch für die Lehrer und Erzieher, deren Parkplätze nicht anfahrbar wären, wird es massive Einschränkungen geben. Ausnahmen sind nur in Sonderfällen für die Rettungsdienste, Müllabfuhr und Anlieger vorgesehen, sollen aber extrem restriktiv gehandhabt werden.“

Die B.I.G. fordert daher, die Bauarbeiten so verträglich wie möglich zu gestalten. Dazu könnten beispielsweise Zeitfenster für die Sperrung eingerichtet werden. So könnte die Sperrung arbeitstäglich erst ab 8 Uhr eingerichtet werden, dann zur Mittagspause von 12 bis 13 Uhr, und ab 16 Uhr bis zum nächsten Arbeitstag wieder aufgehoben werden. So könnten sich Eltern, Lehrkräfte, Erzieher und Sportler auf die Sperrung einstellen und zu Stoßzeiten wäre eine Passage möglich.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24