Mehrere Straßenbaumaßnahmen ab Ferienbeginn angekündigt

4. Juli 2019
Im Landkreis Gifhorn sind ab den Sommerferien mehrere Straßenbaumaßnahmen geplant. Foto: Alexander Panknin
Gifhorn. In den Sommerferien sind an mehreren Stellen im Landkreis Baustellen geplant. Im Zuge dieser Bauarbeiten kann es laut einer Pressemitteilung des Landkreises zu Sperrungen und Behinderungen kommen.

In den Sommerferien sind demnach folgende Maßnahmen geplant:

Kreisstraße 13 in der Ortsdurchfahrt Wettendorf

Teilweiser Ausbau der Ortsdurchfahrt Wettendorf: Es handele sich hierbei um eine kombinierte Maßnahme mit dem Wasserverband Gifhorn. Die Maßnahme werde bereits seit März 2019 realisiert. Die Umleitung erfolge innerorts. Die Fertigstellung sei für Oktober geplant.

Kreisstraße 31 in der Ortsdurchfahrt Neudorf-Platendorf

Die Sanierung des Radweges entlang der Kreisstraße 31 in der Ortsdurchfahrt Neudorf-Platendorf erfolge als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Sassenburg und dem „Regiebetrieb Breitbandausbau“. Die Durchführung der Maßnahme läuft bereits seit November 2018 und endet voraussichtlich im September.

Weitere Maßnahmen sind ab September geplant:

Kreisstraße 1 in der Ortsdurchfahrt Räderloh

Ausbau der Ortsdurchfahrt Räderloh als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Steinhorst. Die Maßnahmen sollen von September an bis zum ersten Quartal 2020 laufen. Die Umleitung erfolge dann über Innerortsstraßen bzw. zeitweise über die B4 und die L282.

Kreisstraße 64 zwischen der L321 und Ohnhorst

Hier sei eine Fahrbahndeckenerneuerung geplant. Die Bauarbeiten sollen zwischen September und November stattfinden. Die Umleitung erfolge über Meine, B4, Gravenhorst und Wasbüttel, Calberlah, Edesbüttel und Wedelheine.

Kreisstraße 54 von Adenbüttel nach Rethen

Neubau eines Radweges zwischen Adenbüttel und Rethen. Die Durchführung der Bauarbeiten ist zwischen September und November geplant.

Kreisstraße 17 in der Ortsdurchfahrt Lüben

Die Fahrbahnerneuerung der K17 in der Ortsdurchfahrt Lüben erfolge als Gemeinschaftsmaßnahme zusammen mit der Stadt Wittingen. Die Bauarbeiten sind ab September bis voraussichtlich zum ersten Quartal 2020 geplant. Die Umleitung erfolge während der Vollsperrung der K17 über die Wirtschaftswege nach Erpensen, Langenbrügge und den innerörtlichen Parallelweg in Lüben.
Kreisstraße 52 zwischen Ribbesbüttel und Rötgesbüttel

Sanierung des Radweges entlang der Kreisstraße 52 zwischen Ribbesbüttel und Rötgesbüttel. Die Maßnahme soll zwischen September und November erfolgen. Es sei eine Vollsperrung mit Umleitung über L320 und B4 vorgesehen.

Kreisstraße 46 zwischen Hillerse und Kreisverkehrsplatz K45/K46

Sanierung des Radweges entlang der Kreisstraße 46 zwischen Hillerse und dem Kreisverkehrsplatz K45/ K46. Die Arbeiten sollen von September bis November ausgeführt werden. Es sei eine Vollsperrung mit Umleitung über die L320 und die B4 vorgesehen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24