Anzeige

Live aus London: Astor Filmtheater zeigt „Don Pasquale“

18. Oktober 2019
Eine Szene aus Don Pasquale. Foto: Vincent PONTET
Braunschweig. Das Royal Opera House in London überträgt am 24. Oktober um 20.30 Uhr die neue Produktion von Donizettis komischer Oper „Don Pasquale“ in der Regie von Damiano Michieletto im neuen Astor Filmtheater. Dies teilt das Kino mit.

Die Titelrolle singt Bass-Bariton Sir Bryn Terfel, Olga Peretyatko gibt als Norina ihr Debüt am Royal Opera House.

Donnerstag, 24.10. um 20:30 Uhr – Donizetti DON PASQUALE
150 Minuten mit 1 Pause; Ende: ca. 23:30 Uhr
Mit Olga Peretyatko, Bryn Terfel, Mariusz Kwiecień
Regie: Damiano Michieletto
gesungen in italienischer Sprache mit englischen Übertiteln.

Inhalt

In „Don Pasquale“ möchte Ernesto die junge Witwe Norina heiraten. Sein Onkel Don Pasquale ist damit nicht einverstanden und beschließt, selbst zu heiraten, um zu verhindern, dass Ernesto sein Vermögen erbt. Doktor Malatesta überredet Norina, sich als seine Schwester zu verkleiden, eine Scheinheirat mit Don Pasquale einzugehen und ihn mit ihrem launischen Verhalten zu quälen. Die Handlung spitzt sich zu, als Don Pasquale glaubt, seine junge Frau sei untreu – was wird er als nächstes tun? Und wird er Ernesto und Norina vergeben, wenn er von ihrem Plan erfährt, ihn zu betrü-gen?

Wir wünschen Ihnen tolle Unterhaltung, wenn sich der prachtvolle Vorhang der Royal Opera in London öffnet.

Kartenreservierung: T 01805/ 012660 oder https://braunschweig.premiumkino.de/veranstaltung/royal-opera-house

Ticketpreise: 25 bis 30 Euro

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24