Landrat lädt zur monatlichen Bürgersprechstunde ein

4. April 2019
Landrat Dr. Andreas Ebel. Foto: Archiv
Gifhorn. Um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen und Anliegen direkt mit dem Landrat zu besprechen, führt Dr. Andreas Ebel ab April einmal im Monat eine Bürgersprechstunde ein. Starten wird der Landrat mit dem neuen Bürgerservice am Dienstag, 16. April, von 15 bis 18 Uhr. Die Gespräche finden im Büro des Landrats statt. Das teilt der Landkreis Gifhorn mit.

„Mir ist es sehr wichtig, mich im direkten Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises kontinuierlich über ihre Wünsche, Sorgen, Anregungen oder Ideen auszutauschen. Nur im unmittelbaren Dialog lässt sich echte Bürgernähe herstellen. Daher möchte ich den Bürgerservice im Landkreis weiter ausweiten und lade alle Einwohnerinnern und Einwohner des Landkreises sehr herzlich zu den monatlichen Gesprächen ein“, betont der Landrat.

Folgende Termine sind für das erste Halbjahr 2019 geplant (jeweils 15 bis 18 Uhr im Büro des Landrats):

  • Dienstag, 16. April
  • Donnerstag, 23. Mai
  • Donnerstag, 20. Juni

Sollten sich Termine ändern, sind diese im Internet unter www.gifhorn.de/buergersprechstunde abrufbar.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet die Kreisverwaltung Interessierte, sich für den Termin im April bis zum 10. April im Vorzimmer des Landrats anzumelden: telefonisch unter 05371 82-202, per E-Mail an vanessa.koernert@gifhorn.de oder online über das Anmeldeformular auf www.gifhorn.de/buergersprechstunde.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24