KVG-Saisonverkehrslinie 866 fährt nur noch bis Mitte August

11. Juli 2019
Die Linie hatte einen hohen Fahrgastrückgang zu verzeichnen. Symbolbild: Pixabay
Bad Harzburg. Zum Schuljahresbeginn am 15. August stellt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) auf Wunsch der Stadt Bad Harzburg den Betrieb der Saisonverkehrslinie 866 (Bad Harzburg – Kästeklippen) ein. Dies berichtet die KVG in einer Pressemitteilung.

Die Linie verzeichne seit der Schließung der Gaststätte Kästeklippen zum Saisonende 2017 einen hohen Fahrgastrückgang. Daher habe die KVG seit Saisonbeginn 2019 nur noch Kleinbusse eingesetzt. Eine Wiedereröffnung der Gastwirtschaft unter einem neuen Pächter sei derzeit nicht absehbar. Aufgrund der auch weiterhin zu erwartenden geringen Inanspruchnahme, habe der KVG-Gesellschafter Stadt Bad Harzburg entschieden, den defizitären Betrieb der Linie nicht mehr zu finanzieren und die KVG beauftragt, den Verkehr einzustellen. Sollte sich die Situation zum Beispiel durch eine wiedereröffnete Gaststätte ändern, werde über eine erneute Verkehrsaufnahme der Linie 866 entschieden.

Die KVG habe den Liniennetzplan Harz neu aufgelegt, der alle aktuellen Änderungen berücksichtigt und zusätzlich erstmals eine Übersicht über alle barrierefreien KVG-Haltestellen gebe. Dieser ist auf der KVG-Webseite als Download verfügbar und auf dem KVG-Betriebshof Bad Harzburg (Bismarkstraße 10) erhältlich.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24