Kirchenkreis veranstaltet Open-Air-Gottesdienst an Himmelfahrt

24. Mai 2019
Der Kirchenkreis Wolfsburg- Wittingen lädt zum Freiluft-Gottesdienst auf der Waldrandwiese in Wolfsburg ein. Foto: Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
Wolfsburg. Der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen veranstaltet einen Open-Air-Gottesdienst zu Himmelfahrt. Dies teilt der Kirchenkreis mit.

Unter dem Motto der Jahreslosung „Suche Frieden und jage ihm nach“ steht der diesjährige Freiluftgottesdienst des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen, der traditionell am Himmelfahrtstag um 10.00 Uhr auf dem Klieversberg stattfindet.

Superintendent lädt zu Freiluft-Gottesdienst ein

Ein Team des Kirchenkreises um Superintendent Christian Berndt lädt zum Besuch des Gottesdienstes auf der Waldrandwiese neben der Porschehütte ein. Die Predigt im Quintett halten Frau Alexandra Fastnacht und Frau Danica Kahla-Lenk, zwei Mitarbeiterinnen aus der Kirchenkreissozial- und Flüchtlingsarbeit, Pastor Ralf-Werner Günther, Leiter des Diakonischen Werks Wolfsburg e.V., Pastor Ulrich Probst aus der Nordstadt-Kirchengemeinde und Superintendent Berndt. Im Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur persönlichen Segnung.

Musikalische Begleitung von Bläserkreis

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Bläserkreis der Stadtkirchengemeinde Wolfsburg unter Leitung von Kirchenkreiskantor Markus Manderscheid und der Band „Heavenly Creatures“ der Michaelis Kirchengemeinde unter Leitung von Kantor Johannes Kruse.

Nach dem Gottesdienst können alle das Imbiss- und Getränkeangebot des Vereins Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder genießen. Bei dauerhaftem Regenwetter wird die Veranstaltung in der Kreuzkirche stattfinden. Informationen hierzu werden eingestellt auf der Internetseite des Kirchenkreises: www.kirche-wolfsburg-wittingen.de.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24