Anzeige

Kettensäge vermisst: Polizei sucht Zeugen

12. Juni 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige
Hankensbüttel. Die Polizei sucht Zeugen zum Diebstahl beziehungsweise zu einer Unterschlagung einer Motorkettensäge der Marke STIHL, Typ MS 181. Der Vorfall ereignete sich südlich von Hankensbüttel, an der Kreisstraße 7 (in Richtung Oerrel), im Bereich eines Wäldchens am dortigen Kreisel.

Anzeige

Geschädigt ist ein 78-jähriger aus der Samtgemeinde Hankensbüttel, berichtet die Polizeiinspektion Gifhorn. Er arbeitete am vergangenen Freitag gegen 11 Uhr im dortigen Waldstück und stellte die Säge anschließend am Waldrand zur K 7 ab, um noch einen Rundgang zu machen. Dann fuhr er nach Hause, wo er das Fehlen der Säge bemerkte.

Eventuell wurde sie während seines Rundgangs entwendet. Möglicherweise hat er sie aber auch dort vergessen und ein unbekannter Täter hat sie entwendet. Gegebenenfalls hat er sie aber auch auf seinen Trecker geladen und auf dem Weg nach Wettendorf verloren. Der Finder hätte sie in diesem Fall unterschlagen. Der Wert der Säge liegt bei rund 300 Euro.

Hinweise:

Um sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Motorsäge bittet die Polizei in Hankensbüttel, Telefon 05832/97770.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen