Junge im Blumenviertel bedrängt – Polizei sucht Zeugen

3. Dezember 2019
Durch einen Zeugen konnte weiteres verhindert werden. Symbolbild: Alexander Panknin
Gifhorn. Die Polizei sucht nach Zeugen zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Samstag im Gifhorner Blumenviertel ereignet hat. Um kurz nach 20 Uhr wurde ein 14-jähriger Junge von einem etwa zwei bis drei Jahre älteren Jungen bedrängt. Dies geschah im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses Blumenstraße 33, wie die Polizei berichtet.

Ein unbekannter, männlicher Zeuge habe sich, nach dem er die Haustür von innen öffnete, dazwischen gestellt und verhinderte weiteres. Anschließend sei der Zeuge weiter in den Keller gegangen. Er könnte eventuell weitere Angaben zu dem zurzeit unbekannten Beschuldigten machen. Letzterer sei im Anschluss mit dem Fahrrad des 14-Jährigen weggefahren. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/980-362.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24