Ganztagsbetrieb: Bekommt die Grundschule Radenbeck eine Mensa?

26. November 2018 von
Wenn es nach der Verwaltung geht, müssen die Kinder an der Grundschule noch auf eine Mensa warten. Symbolbild: Anke Donner
Wittingen. Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 wurde in der Grundschule Radenbeck der Ganztagsbetrieb eingeführt. Das Mittagessen erfolgt in einzeln verpackten Portionen im sogenannten Multifunktionsraum. Nun wird diskutiert, ob das Altgebäude der Schule saniert wird. Dort könnte Küche, Speiseraum sowie Sanitätsräume entstehen.

Für die Sanierung des Altgebäudes liegt eine Kostenschätzung von November 2017 vor. Danach belaufen sich die geschätzten Kosten auf 210.000 Euro. Durch allgemeine Kostensteigerungen könne man laut der Vorlage, die den Kommunalpolitikern vorliegt, derzeit von zirka 250.000 Euro ausgehen.

Die Verwaltung selbst würde eine solche Entscheidung jetzt noch nicht treffen. Stattdessen schlägt sie vor, die Entwicklung der Ganztagsbetreuung in der Grundschule Radenbeck zu beobachten und Mitte 2019 die Beratungen erneut aufzunehmen. Ob die Kommunalpolitikern dem Vorschlag der Verwaltung folgen werden, wird sich im Schulausschuss am kommenden Mittwoch zeigen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen