Frontal in den Gegenverkehr: Eine Person schwer verletzt

11. Februar 2019 von
Bei dem Unfall rammte der Golf einen entgegenkommenden Audi. Fotos: aktuell24
Meine. Am Montagmorgen kam es auf der Peiner Straße, kurz vor dem Ortsausgang Richtung Rethen, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden fünf Personen verletzt, eine von ihnen schwer.

Ein roter Kleinwagen hat beim Abbiegen in den Verkehr von einem Privatgrundstück einen Golf Variant übersehen und sei diesem in die Seite gefahren. Dabei wurde der Golf in den Gegenverkehr geschoben, wo er frontal mit einem Audi A4 zusammen stieß. Die verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 30 kam zum Einsatz. Eine besondere Herausforderung stellten die beiden Kinder auf dem Rücksitz des roten Kleinwagens dar, da diese nur spanisch sprachen. Sie wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Im Zuge der Arbeiten musste die Straße für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24