Fahrbahn geschnitten: Lkw-Gespann landet am Straßenbaum

13. August 2019
Ein entgegenkommendes Auto soll die Spur des Lkws geschnitten haben. Symbolbild: Rudolf Karliczek
Wittingen/Kakerbeck. Am 13. August, gegen 9:26 Uhr, musste die Fahrerin eines LKW-Gespannes auf der K 18 - zwischen den Ortschaften Kakerbeck und Hagen - einem entgegenkommenden Wagen ausweichen, welcher teilweise auf der entgegengesetzten Fahrspur gefahren sein soll. Dies berichtet die Polizei.

Durch das Ausweichmanöver sei das LKW-Gespann auf den Grünstreifen geraten und kollidierte dort anschließend mit einem Straßenbaum. Durch die Kollision sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro am LKW-Gespann entstanden. Aufgrund der erforderlichen Bergungsarbeiten blieb die K 18 bis in die späten Nachmittagsstunden voll gesperrt.

Die Polizei bittet Zeugen des Verkehrsunfalles, sich mit dem Polizeikommissariat Wittingen unter der Telefonnummer 05831-252880 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24