Erneuerung des Radweges entlang der K 31

10. April 2019
Symbolfoto: Archiv
Gifhorn. Die Arbeiten zur Radwegernerung entlang der K 31 Ortsdurchfahrt Neudorf-Platendorf schreiten voran. Das berichtet der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung.

In der 16. Kalenderwoche (insbesondere vom 15. bis zum 17. April) wird es im Bereich des nördlichen Ortseingangs Neudorf-Platendorf und der Bahnhofstraße zu erheblichen Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer kommen. Im Zuge der Radwegerneuerung ist folgender Zeitplan vorgesehen:

  • Am Montag, den 15. April, wird der Einbau der Schottertragschicht vorgenommen.
  • Am Dienstag, den 16. April, folgt der Einbau der Asphalttragschicht.
  • Am Mittwoch, den 17. April, erfolgt schließlich der Einbau der Asphaltdeckschicht mit einem Radwegfertiger.

Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der K 31 mit einer Baustellenampel ausgeführt. Der Landkreis Gifhorn bittet die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer für die Behinderungen um Verständnis.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24