Anzeige

Einbrüche in Kindergärten – mehrere Tausend Euro Schaden

13. September 2018
Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch in Kindergärten in Gifhorn und Ettenbüttel ein. Symbolfoto: pixabay
Anzeige
Gifhorn. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch in Kindergärten in Gifhorn und Ettenbüttel ein. Ob etwas erbeutet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der angerichtete Schaden beläuft sich insgesamt auf mehrere Tausend Euro, berichtet die Polizeiinspektion Gifhorn.

Anzeige

Mindestens zwei Einbrecher stiegen auf das Dach der städtischen Kita Gifhörnchen an der Konrad-Adenauer-Straße in Gifhorn. Dort hebelten sie eine Kunstoffglaskuppel auf und gelangten hierdurch ins Innere des Gebäudes. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume nach Wertgegenständen, erbeuteten aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Einbruch ereignete sich zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 7 Uhr.

In Ettenbüttel suchten bislang unbekannte Täter den DRK-Kindergarten im Reiterweg heim. Durch ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten sie ins Gebäude und durchwühlten dort mehrere Büros nach Wertsachen. Erbeutet wurde jedoch auch hier offensichtlich nichts. Der Einbruch ereignete sich zwischen Dienstagabend, 19 Uhr und Mittwochmorgen, 7.30 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Taten bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen