Dieselstraße wird voll gesperrt

10. Juli 2019
Die Dieselstraße wird im Bereich der Kreuzung Lerchenweg und Einmündung Robert-Bosch-Weg gesperrt. Symbolbild: Archiv
Wolfsburg. Um das Baugebiet "Alte Baumschule" an die Ver- und Entsorgungsleitungen anzuschließen, muss die Dieselstraße im Bereich der Kreuzung Lerchenweg und Einmündung Robert-Bosch-Weg, ab Montag, 15. Juni, bis voraussichtlich 2. August, für den Verkehr voll gesperrt werden.

Seitens der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) erfolge die Anbindung an den Schmutzwasserkanal in vier Meter Tiefe, die LSW verlegt eine Trinkwasserleitung, Strom- und Telekommunikationskabel.
Die Umleitung erfolge stadteinwärts über den Lerchenweg-, Daimlerstraße -Robert-Bosch-Weg zurück auf die Dieselstraße. Entsprechend auch für die Fahrtrichtung stadtauswärts. Hier werde außerdem die Alternativroute über die Reislinger Straße empfohlen. Die Zufahrten zu den Gewerbegrundstücken werden ausgewiesen. Die WVG-Haltestellen „Automuseum“ der Buslinie 212 könnten in diesem Zeitraum nicht angefahren werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24