Autofahrer verursacht 15.000 Euro Schaden und flüchtet

10. November 2019
Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Anke Donner
Seesen. Am Sonntag, gegen 1:15 Uhr, wurde ein Unfall auf der Bornhäuser Straße Richtung Autobahn-Zubringer gemeldet. In Höhe Friedhof wurden zwei verunfallte Fahrzeuge gefunden. Dies berichtet die Polizei.

Nach Spurenlage habe ein Autofahrer die Bornhäuser Straße in Richtung Autobahn befahren, sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und stieß gegen einen in einer Parkbucht abgestellten Kastenwagen einer Seesenerin. Anschließend sei der Wagen frontal gegen einen Baum gestoßen. Daraufhin habe der Autofahrer unerlaubt die Unfallstelle verlassen. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern noch an. Der Gesamtschaden werde auf zirka 15.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem PK Seesen in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24