Autofahrer rammt Leitplanke und fährt beschädigt davon

20. Oktober 2019
Der Fahrer beschädigte eine Leitplanke und machte sich aus dem Staub, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Gifhorn. Eine Verkehrsteilnehmerin beobachtet am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr ein schwarzes Auto, der in der Auffahrt zur B4 - vom Heidland in Gifhorn kommend in Fahrtrichtung Braunschweig - ins Schleudern gerät und die Leitplanken touchiert. Anschließend setzt der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dies berichtet die Polizei.

Der verunfallte Wagen hat vermutlich einen Frontschaden. Aufgrund der Spurenlage ist von einem defekten Scheinwerfer auszugehen. Verkehrsteilnehmer, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf das verursachende Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Gifhorn unter 05371/980-0 zu melden.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24