Auto beschädigt – Täter hinterlässt rätselhaften Zettel

10. September 2019
Symbolfoto: Archiv
Gifhorn. In der Zeit zwischen dem 08. September um 12 Uhr und Montagmittag um 11 Uhr kam es in der Maschstraße in Gifhorn, Höhe der Hausnummer 7 zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-Jähriger aus Gifhorn hat dort seinen schwarzen VW Golf ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen vor dem Haus abgestellt. Als er am nächsten Tag zu seinem Auto kam, entdeckte er einen größeren Unfallschaden. Dies berichtet die Polizei.

Zettel ist nicht zu entziffern

Erleichtert einen Zettel des Verursachers mit einer Kontaktnummer an seinem Auto zu finden, kam auch schnell die Ernüchterung, leider war diese Nummer nicht zu entziffern und alle möglichen Zahlenkombinationen liefen ins Leere. Entsprechend sucht die Polizei den Verursacher des Unfalls oder jemanden der Hinweise zum Verursacher geben kann, damit der Schaden ordnungsgemäß reguliert werden kann und der Geschädigte nicht auf den Kosten sitzenbleibt. Augenzeugen können sich bei der Polizei in Gifhorn oder jeder anderen Dienststelle in ihrer Nähe melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24