Auseinandersetzung auf Parkplatz: Täter flüchten

10. November 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Rühden. Am Sonntag ist es auf der Katelnburgstraße in Rühden gegen 3:40 Uhr zu einer Körperverletzung und Sachbeschädigung gekommen. Dies berichtet die Polizei.

Vor Ort seien ein 30-jähriger Seesener und ein 21-jähriger aus Holle angetroffen worden. Beide hätten angegeben, sich auf dem Netto-Parkplatz aufgehalten zu haben, als plötzlich vier bis fünf Männer auf den Parkplatz gekommen wären. Ein 23-Jähriger habe dem 30-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen, was eine Risswunde im Mundwinkel zur Folge hatte. Aus der Gruppe heraus wurde dann noch das Auto des 21-Jährigen durch Tritte und Schläge beschädigt. Dadurch wurde ein Außenspiegel abgerissen und die Karosserie verbeult. Der Schaden werde auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Die Personengruppe habe sich dann noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernt.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24