Anzeige

AfD begrüßt Initiative zur Beitragsfreiheit in der Kindertagepflege

4. Juni 2018
Die AfD im Kreis Gifhorn begrüßt die Initiative im Kreistag die Kindertagespflege im gesamten Kreis Gifhorn Beitragsfrei zu stellen. Symbolfoto: Sandra Zecchino
Anzeige
Gifhorn. Die AfD im Kreis Gifhorn begrüßt die Initiative im Kreistag die Kindertagespflege im gesamten Kreis Gifhorn Beitragsfrei zu stellen, damit hier vor Ort keine Zweiklassenbetreuung und Finanzierung entsteht. Die AfD fordert hierzu jedoch eine 100% Kompensierung der Kosten durch das Land und falls dieses nicht möglich ist, Einsparungen im laufenden Haushalt, da dieses Jahr schon die Neuverschuldung um mehr als 20 Millionen steigen soll.

Anzeige

Der Landrat hatte in seiner Presserklärung in den letzten Wochen bereits erklärt, dass die Kindertagespflege bisher von der Landesregierung bei der Beitragsfreiheit der Kindergärten vergessen worden ist. Das zeigt einmal mehr, so Stefan Marzischewski-Drewes Fraktionsvorsitzender der AfD, wie schlecht wir von den Altparteien regiert werden, sowohl im Bund als auch Land. Die AfD als Bürgerpartei ist zuversichtlich, dass sich die anderen Parteien Ihren Vorschlägen anschließen werden, da sonst im nächsten Jahr die Kreisumlage steigen müsste, um das Defizit zu kompensieren.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen