Anzeige

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf Nordtangente

30. November 2017
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Fallersleben
Fallersleben. Wie die Freiwillige Feuerwehr mitteilte, sorgte am heutigen Donnerstagabend ein Verkehrsunfall auf der Nordtangente für Verkehrsbehinderungen. Im Kreuzungsbereich mit dem Weyhäuser Weg waren aus bislang ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge zusammengeprallt. Beide Fahrer zogen sich Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Anzeige

Die Ortsfeuerwehr Fallersleben wurde um 17.54 Uhr durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Wolfsburg alarmiert. Unter der Leitung von Zugführer Olaf Koch rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug mit insgesamt neun Einsatzkräften zum Weyhäuser Weg aus. Zusätzlich fuhren von der Berufsfeuerwehr ein weiteres Fahrzeug sowie zwei Rettungswagen die Einsatzstelle an. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung der beiden verletzten Fahrer und transportierte sie anschließend ins Klinikum Wolfsburg.

Die Fallersleber Einsatzkräfte stellen während der Rettungs- und Aufräumarbeiten den Brandschutz sicher. Weiterhin wurden bei beiden Unfallfahrzeugen die Batterien abgeklemmt. Da durch den Zusammenprall auch Betriebsstoffe wie Öl und Kühlwasser ausgetreten war, streuten die Fallersleber Kräfte die Unfallstelle mit Bindemittel ab. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden vom Abschleppdienst abtransportiert.

Während der Aufräumarbeiten, die gegen 19 Uhr beendet waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen