Anzeige

ZGB plant mehr Erixx-Züge nach Gifhorn

4. Januar 2017 von
Nach Gifhorn sollen bald mehr Züge fahren- Symbolfoto.: Sina Rühland
Gifhorn. Zukünftig plant der Zweckverband Großraum Braunschweig mehr Zugfahrten nach Gifhorn. Es ist ein Ein-Stunden-Takt vorgesehen. Auf stark frequentierten Strecken ist sogar ein Halbstunden-Takt angedacht.

Anzeige

„Der ZGB will den Stundentakt von Braunschweig nach Gifhorn anbieten, zurzeit fahren die Züge im Zwei-Stundentakt“, erklärt Gisela Noske von der Pressestelle des ZGB. „Das geht nur, wenn in Rötgesbüttel ein sogenanntes Begegnungsgleis gebaut wird“.

Eine Planung dieses Gleises werde mit Hochdruck betrieben, damit ein Auftrag an die Deutsche Bahn erteilt werden könne. Ein Zeitpunkt dafür bestünde aber noch nicht. Daher bleibe die Taktung dieses Jahr noch wie gewohnt bestehen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen