Anzeige

Unser Aller Festival: Anna Depenbusch zu Gast in Meinersen

25. Oktober 2017
Die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch. Foto: Steven Haberland
Anzeige

Gifhorn. Der Veranstalter des "Unser Aller Festival" gab heute bekannt, dass die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch im Sommer 2018 im Rahmen des neuen Kulturfestivals im Landkreis Gifhorn auftreten wird. Das außergewöhnliche und vielseitige Programm habe mit Depenbusch ein weiteres Highlight gewonnen, so die Veranstalter.

Anzeige

Am 28. Mai 2018 präsentiert die Hamburgerin ihr Cross- over aus Pop und Chanson im Kulturzentrum Meinersen.

In der Vorankündigung des Konzert heißt es, Depenbusch sei eine poetische Geschichtenerzählerin und Meisterin der Brüche. Ihre Werke handeln von den Besonderheiten des Alltags, vom Leben und der Liebe in allen Facetten. Sie forme Geschichten aus Wahrheiten, Phantasie und Ironie. Mit unendlich viel Gefühl erfülle sie den Raum. Sie flüstere und pfeife, sie streichele, bebe, spotte und berühre. Und manchmal, wie in der dynamischen „Haifischbarpolka“, würden plötzlich flackernde Bilder vom Cabaret der zwanziger Jahre vorbeihuschen. Dann scheine sich das Klavier unter Annas Fingern zu biegen und zu atmen wie ein Akkordeon.Depenbusch schlüpfe in die Rolle der Verliebten, der Verletzten, der Träumerin und Beobachterin. Mal verspielt mit einem Augenzwinkern, mal hochemotional – wobei jeder stilistische Einordnungsversuch schwerfalle, irgendwo zwischen Jazz, über Country, von Pop bis Chanson, 

Alleine auf der Bühne werde die Hamburgerin ihr neues Solo-Programm „Das Alphabet der Anna Depenbusch in schwarz-weiß“. Als Chansonnière, als Erzählerin und spannende Unterhalterin. Nur ihre Stimme und ein großes, geheimnisvolles Instrument. Ohne Netz und doppelten Boden. Direkt, intim und sehr persönlich. A – wie der Anfang, wo alles begann.

„Unser Aller Festival“ findet erstmals statt

Im Jahr 2018 findet das „Unser Aller Festival“ erstmals statt – ein Kulturfestival für den Landkreis Gifhorn. Zwischen dem 24. Mai und 3. Juni 2018 gastieren nationale und internationale Künstler an den unterschiedlichsten Spielorten im gesamten Kreis. Gemeinsam mit den Partnern und Sponsoren hat der Veranstalter Kollektiv 4 e.V. bereits die Auftritte von Heinz Rudolf Kunze  sowie des „Tingvall Trios“ und des Staatsorchesters Braunschweig bestätigt. Außerdem dürfen sich die Besucher auf „Alte Bekannte“ und René Marik freuen. Das „Unser Aller Festival“ wird darüber hinaus noch weiteren  Künstlern eine Bühne im Landkreis Gifhorn bieten.

Gefördert wir die Veranstaltungsreihe unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Andreas Ebel von der Landkreis Gifhorn Stiftung sowie der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg.

Der Vorverkauf für die bisher bestätigten Veranstaltungen startet bereits am 27. Oktober 2017 auf www.allerfestival.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen