Anzeige

Unfallflucht in Groß Schwülper: Polizei sucht Motorradfahrer

9. Oktober 2017
Symbolfoto: Alexander Panknin
Gifhorn. Wie die Polizei mitteilt, sucht sie Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am gestrigen Sonntagvormittag in Groß Schwülper ereignet hat.

Anzeige

Gegen 11.30 Uhr fuhr eine 28-jährige aus Walle mit ihrem Audi A3 Sportsback zur Sparkasse in Groß Schwülper, Hauptstraße 12, und stellte ihren Pkw auf dem dortigen Kundenparkplatz, direkt vor dem Eingang ab. Vor ihr soll bereits ein Motorrad eine Parklücke weiter geparkt haben.

Nachdem sie mit ihren Erledigungen fertig war und die Sparkasse wieder verließ, sei die 28-jährige von zwei Zeugen angesprochen worden. Diese teilten ihr mit, dass soeben ein Motorradfahrer gegen ihren Audi gefahren und anschließend ohne jegliche Meldung davongefahren sei.

Wer waren die Zeugen?

Die Zeugen würde sie vom Alter her auf Anfang 40 schätzen. Es seien ein Mann und eine Frau gewesen. Leider konnte sie sich in ihrer Aufregung keine weiteren Einzelheiten merken.

Der Motorradfahrer sei den Zeugenangaben zufolge zirka 20 Jahre alt, mitteleuropäischer Typ mit dunklen Haaren. Weiterhin soll er ein sportliches Motorrad gefahren und dazu passende Lederkleidung mit rot/weißen Farbelementen getragen haben.

Die 28-jährige konnte selbst noch sehen, wie der Motorradfahrer in Richtung Edeka-Markt davongefahren und anschließend von der Hauptstraße in die Braunschweiger Straße abgebogen sei.

Die beiden Zeugen des Vorfalls oder aber mögliche weitere Zeugen werden nun gebeten, sich bei der Polizei in Meine, Telefon 05304/91230, zu melden.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen