Anzeige

Staus wegen Bombenräumung? A2 am Samstag voll gesperrt

18. August 2017 von
In der Übersichtskarten sehen Sie, wo es zu Verkehrseinschränkungen kommen könnte. Foto: Alexander Panknin/Nick Wenkel; Karte: maps4news.com
Anzeige

Region. Der Weg in den Kurzurlaub könnte für Autofahrer aus der Region am Samstag länger dauern, als zunächst eingeplant. Die A2, zwischen dem Autobahndreieck Hannover-West und der Anschlussstelle Langenhagen, wird am Samstag aufgrund einer Bombenräumung vollgesperrt.

Anzeige

Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehrs mitteilt, wurde im Zuge der Fahrbahnerneuerung auf der A2 zwischen dem Autobahndreieck Hannover-West und der Anschlussstelle Langenhagen bei Kampfmittelsondierungen ein Verdachtspunkt auf Bombenblindgänger festgestellt. Durch die Stadt Hannover werde demnach derzeit eine mögliche Kampfmittelbergung mit Evakuierung der Bevölkerung am Samstag, 19. August vorbereitet.

Für die A2 und für das Autobahndreieck A2 mit A352 (AD Hannover-West) wird daher am Samstag, 19. August, eine Vollsperrung erforderlich. Zwischen der Anschlussstelle Herrenhausen und der Anschlussstelle Langenhagen werden die A2 und die A352 zwischen der Anschlussstelle (AS) Herrenhausen und der AS Engelbostel für den Verkehr gesperrt.

regionalHeute.de zeigt ihnen zwei alternative Routen in den Kurzurlaub:

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen