Anzeige

Neue Bodenmatten steigern Spaß am Turntraining

20. März 2017
Sparkassensprecherin Alexa von der Brelje (l.) durfte den Trainerinnen Ina Hermann, Stefanie Schrader und Heike Müller bei den Vorbereitungen auf die Turnshow vom TuS Neudorf-Platendorf über die Schulter schauen. Foto: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Sassenburg. Vier Bodenmatten konnte der TuS Neudorf-Platendorf dank einer Spende der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg in Höhe von 1.250 Euro jetzt anschaffen.

Anzeige

Gut 20 Mädchen zwischen sechs und 23 Jahren machen sich warm. Zwei Mal in der Woche absolvieren sie ihr Turntraining beim Turn- und Sportverein Neudorf-Platendorf von 1907 e.V. Da müssen die Grundvoraussetzungen stimmen. „Die neuen Matten wirken sich sehr positiv auf die Gesundheit der Mädchen aus“, schwärmte Übungsleiterin Heike Müller. „Vorher gab es immer mal wieder Klagen über Rücken- und Gelenkschmerzen. Das ist jetzt Geschichte.“

So machte die Vorbereitung auf die kürzlich geleisteten Wettkämpfe noch mehr Spaß. Und nach der Pflicht kommt nun die Kür: am kommenden Samstag, 25. März, wollen die jungen Turnerinnen ihr Können vor allem den Eltern und Förderern beweisen. Ei- ne anderthalbstündige Show ist geplant. „Hier geht es darum, ungezwungen das Gelernte zu zeigen“, erklärte Müller.

„Man sieht den Mädchen die Freude am Turnen richtig an“, sagte Alexa von der Brelje, Sprecherin der Sparkasse Gifhorn- Wolfsburg, als sie bei den Proben zusah. „Uns ist wichtig, Sport und Bewegung von Kindesbeinen an zu fördern. Wir freuen uns, dass die Mädchen hier in Neudorf-Platendorf jetzt noch bessere Bedingungen für ihr Training haben.“

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen