Anzeige

Nach schweren Motorradunfällen: Tempo 70 vor Ahnser Kreisel

7. Juli 2017 von
Der Ahnser Kreisel wurde als Unfallschwerpunkt ausgemacht. Foto: Alexander Dontscheff
Anzeige
Meinersen/Ahnsen. Zwei schwere Motorradunfälle und neun Crashs mit PKW und LKW - das ist die traurige Bilanz der Unfallkommission der Polizeiinspektion Gifhorn für die Linkskurve vor dem Meinersen/Ahnser Kreisel in den Jahren 2014 bis 2016. Als Konsequenz wird jetzt auf der B 188 (aus Richtung Gifhorn) ein Tempo 70-Schild 300 Meter vor der Kurve aufgestellt.

Anzeige

„In der Unfallkommission Anfang Mai saßen alle Entscheidungsträger zusammen, dort wurde die Maßnahme beschlossen“, erklärt Winfried Enderle, Sachbearbeiter Verkehr der Polizeiinspektion Gifhorn, gegenüber regionalHeute.de. Eine entsprechende Anordnung der Landkreisverwaltung folgte kürzlich. Die Straßenmeisterei werde das Schild innerhalb der nächsten 14 Tage aufstellen, so Enderle.

Zu der ebenfalls durch die Unfallkommission angeordneten Griffigkeitsprüfung des entsprechenden Bereichs liege laut Enderle noch keine Rückmeldung vor.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen