Anzeige

Mysteriöser Überfall in Meinersen

10. Januar 2017
Ein Mann schlug eine Frau bewusstlos. Symbolfoto: André Ehlers
Gifhorn. Ein mysteriöser Überfall ereignete sich am Montagabend an der Hauptstraße in Meinersen, schräg gegenüber dem Gasthaus Niebuhr. Hierbei wurde eine 30-jährige Frau verletzt. Vom Täter fehlt bisher jede Spur.

Anzeige

Gegen 19.15 Uhr bemerkte die 30-jährige in ihrer Wohnung an der Hauptstraße plötzlich ein lautes Geräusch. Daraufhin ging sie auf ihren Balkon, um nachzusehen. Hierbei bemerkte sie, dass an ihrem Auto, der unten an der Straße stand, ein Stück Alufolie unter den Scheibenwischer geklemmt war.

Daraufhin ging sie nach unten, um ihren Wagen in Augenschein zu nehmen. Als sie neben ihrem Auto stand, schlug ihr ein Unbekannter von hinten gegen den Kopf, so dass die 30-jährige zu Boden stürzte und hierbei kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Als sie wenig später zu sich kam, habe sie sofort den Notruf gewählt. Rettungsdienst und Polizei trafen kurz danach am Tatort ein. Die 30-jährige, die den Täter nicht gesehen hatte, wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Klinikum gebracht.

Die Polizei bittet nun unter der Telefonnummer 05372/97850 um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die zur fraglichen Zeit möglicherweise beobachtet wurden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen