Anzeige

12-jähriger Junge bei Rolfsbüttel angefahren

17. März 2017 von
Bei Rolfsbüttel wurde ein Junge angefahren. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Fotos/Video: aktuell24/bm
Gifhorn. Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Freitagnachmittag um 14:30 Uhr bei Rolfsbüttel. Hier wurde ein Junge von einem Auto angefahren. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste.

Anzeige

Im Ortseingangsbereich auf Höhe der Bushaltestelle hat nach ersten Erkenntnissen ein Fahrzeug einen Jungen erfasst. Dieser wird nun zur weiteren Behandlung in das Klinikum nach Braunschweig geflogen. Der Junge war aus dem Bus ausgestiegen und hinter diesem hervor gerannt und wurde dann von einem 21-Jährigen Fahrer angefahren, der Richtung Ortseingang unterwegs war. Der 12-Jährige erlitt einen Beinbruch sowie ein Schädel-Hirn-Trauma.

Der Unfallort bei Rolfsbüttel

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen