Anzeige

Endlich Wochenende – Hier ist was los

23. September 2017
Juleum. Foto: Eva Sorembik
Landkreis Helmstedt. Endlich ist wieder eine Woche geschafft. Wer die freie Zeit nicht nur im Bett oder auf der Couch verbringen möchte, erfährt in dieser Übersicht, welche Veranstaltungen in der Region Helmstedt stattfinden.

Anzeige

Samstag, 23. September:

10 bis 17 Uhr: Ausstellung „Wechselseitig. Rück- und Zuwanderung in die DDR 1949 bis 1989″, Ort: Gedenkstätte Deutsche Teilung, Bundesautobahn 2, Marienborn

10 bis 17 Uhr: Kulturlandschaften Fotoausstellung der Braunschweigischen Landschaft e.V., Ort: Zonengrenz-Museum Helmstedt, Südertor 6,  Helmstedt

10-17.30 Uhr: 23. Helmstedter Universitätstage 2017 zum Thema „Glaube und Gewalt“ im Juleum Collegienplatz 1,  Helmstedt

10 Uhr: Begrüßung Tobias Henkel, Beiratsvorsitzender
10.05 Uhr: Priv.-Doz. Dr. Klaus Große Kracht (Münster) „Katholischer Antikommunismus und Gewaltrhetorik im Zeitalter der Extreme (1919-1933)“ 
11 Uhr: Prof. Dr. Martin Sabrow (Potsdam/Berlin) „Die Gewalt des Glaubens im totalitären Zeitalter“ 
12 Uhr: Prof. Dr. Thomas Großbölting (Münster) „Macht Gottlosigkeit unfriedlich? Religion und Gewalt im geteilten Deutschland“ 
13.30 Uhr: Marita Sterly M.A. Führung zur Helmstedter Universitätsgeschichte
15 Uhr: Dr. Pascal Eitler (Berlin) „Revolutionärer Hass oder kosmische Liebe? Glaube und Gewalt um und nach 1968 “
16 Uhr: Prof. Dr. Detlef Pollack (Münster) „Fundamentalismus – Gewaltakzeptanz – Religiosität: Einstellungen und Haltungen von Türkeistämmigen in Deutschland“ 
17.30 Uhr: Abschlussdiskussion „Religion und Gewalt“ in der Gegenwart Prof. Dr. Christina von Braun (Berlin) und Hamideh Mohagheghi (Paderborn) im Gespräch mit Prof. Dr. Martin Sabrow

13 bis 16 Uhr: Herbstfest für Jubiläumsbaumbesitzer, Anlieger und Gäste, Ort: Naturschaugarten Königslutter, Elmstraße (Zwischen Haus-Nr. 37 und 39), Königslutter

13.30 Uhr: Führung durch die Geschichte der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1 / Juleum, Helmstedt

15 bis 17 Uhr: Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

Sonntag, 24. September: 

10 bis 17 Uhr: Ausstellung „Wechselseitig. Rück- und Zuwanderung in die DDR 1949 bis 1989″, Ort: Gedenkstätte Deutsche Teilung, Bundesautobahn 2, Marienborn

10 bis 17 Uhr: Kulturlandschaften Fotoausstellung der Braunschweigischen Landschaft e.V., Ort: Zonengrenz-Museum Helmstedt, Südertor 6, Helmstedt

10 Uhr: 23. Helmstedter Universitätstage 2017 zum Thema „Glaube und Gewalt“, Festgottesdienst mit Festpredigt Priv.-Doz. Dr. Ruth Conrad Ort: St.-Stephani Kirche Helmstedt, Großer Kirchhof, Helmstedt

14 bis 18 Uhr: Mittelalter-Fest am Grubenhaus, Ort: Petersteich bei Süpplingenburg

15 bis 17 Uhr: Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

18 Uhr: 23. Helmstedter Universitätstage 2017 zum Thema „Glaube und Gewalt“, Konzert Sarah Kaiser „Freiheit – Auf den Spuren Martin Luthers“ Ort: St. Marienberg Kirche, Klosterstraße 11, Helmstedt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen