Anzeige

Eis und kurze Hosen: Erste Sommergefühle in der Region

17. Mai 2017 von
Der Sommer ist in der Region angekommen; Schwimmbäder und Eisdielen haben Hochkonjunktur und alle genießen das tolle Wetter. Fotos/Video: Nick Wenkel/Alexander Panknin/Julian Bergmeier
Region. Die Sonne scheint, die Luft ist warm und angenehm auf der Haut. Die Menschen gehen wieder raus und genießen das Wetter. regionalHeute.de hat in der Region nachgefragt: Wie haben Sie den bisher wärmsten Tag des Jahres verbracht?

Anzeige

Während die einen in der prallen Sonne sitzen und ein Eis genossen haben, mussten andere bei der Hitze schuften. Egal, welchen Alters und unabhängig, ob man frei hatte oder nicht: Das frühzeitige Sommerwetter hüllte jeden in seine warmen Temperaturen. Zwar sind wir vom rekordverdächtigen Hitzesommer noch ein paar Grad entfernt – jedoch kein Grund, sich nicht trotzdem draußen aufzuhalten. Hier in der Region wurde das Wetter in vollen Zügen ausgenutzt: Ob Schwimmen, Inlineskaten, einfach die Seele am – beziehungsweise im – Salzgittersee baumeln lassen oder sich eben noch bei Richters Altstadtbäckerei ein knuspriges Brötchen holen. Bei dem Wetter fiel gleich alles leichter. Auch schweißtreibende Aktivitäten wie Fahrradfahren oder Gartenarbeit – jeder tummelte sich draußen. Natürlich auch diejenigen, die gar keine Wahl hatten und draußen arbeiten mussten, wie unsere Bauarbeiter.

Mutter und Tochter beim gemeinsamen Spaziergang durch die Wolfenbütteler Innenstadt.

Doch an dem sonnigen Tag wird auch hart gearbeitet. Zum Beispiel in der Albert-Schweitzer-Straße in Salzgitter-Lebenstedt.

Im Salzgittersee wurde schon kräftig geplanscht und die Schwimminsel, vor dem eigentlichen Sommerstart, ausprobiert.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen