Anzeige

Einbrecher töten Strauß

7. Dezember 2017
Symbolfoto: pixabay
Schönewörde. Wie die Polizei heute mitteilte, haben bislang unbekannte Täter sich am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr gewaltsam Zutritt zum umzäunten Gelände einer Straußenfarm an der Kreisstraße 31 verschafft. Dort töteten sie eine 150 Kilogramm schwere Straußenhenne und schleiften das verendete Tier über eine Strecke von 50 Metern zu ihrem Auto.

Anzeige

Hierbei wurden sie jedoch von Zeugen gestört, ließen das tote Tier zurück und flüchteten unerkannt mit ihren Auto.

Um sachdienliche Hinweise zu den Tätern bittet die Polizei in Wesendorf, Telefon 05376/97390.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen