Anzeige

Ein Logo und neue Projekte für den Südkreis

1. Dezember 2017
Die Gemeinde Vordorf hofft auf Fördermittel für den historischen Radrundweg durch ihre Gemarkung. Symbolfoto: Alexander Panknin
Gifhorn. Am vergangenen Montag kam die Lenkungsgruppe der ILE-Region Südkreis Gifhorn im Rathaus Gifhorn zu ihrer letzten Besprechung in diesem Jahr zusammen. ILE steht für Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Sitzung standen die Projekte der Region: Erstmals nahm der Südkreis per Beschluss Projekte ins integrierte ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) auf und eröffnet ihnen so die Möglichkeit für erhöhte Fördermittel.

Die Gemeinde Vordorf hofft auf Fördermittel für den historischen Radrundweg durch ihre Gemarkung und hat hier bereits einen Förderantrag beim Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig gestellt. Ziel ist es, über die Geschichte historischer Stätten zu informieren und zugleich Lücken auf dem Streckenverlauf zu schließen, damit er für Fahrräder durchgängig befahrbar wird. Zudem beschloss die Lenkungsgruppe, dass die Umsetzung von lokalen Projekten im Rahmen der Dorfentwicklung einen wichtigen Beitrag zu den regionalen Zielen des ILEK leisten und deshalb den ILEK-Förderbonus erhalten soll. Ins ILEK aufgenommen wurden die Projekte aus den Dorfentwicklungsprozessen der Dorfregion DAS – Adenbüttel-Didderse-Schwülper, der Dorfregion Bokensdorf, Grußendorf und Stüde sowie der Einzeldorferneuerungen in Jembke, Barwedel und Isenbüttel.

Ein eigenes Logo für den Südkreis

Weiteres Thema war das eigene Logo für den Südkreis. Es soll als Wiedererkennungsmerkmal im Rahmen der Zusammenarbeit als Region Südkreis Gifhorn dienen. Auf Wunsch der Lenkungsgruppe hat das Regionalmanagement verschiedene Entwürfe erarbeitet, die nun zur Diskussion standen. Die Vertreter der Kommunen sowie Wirtschafts- und Sozialpartner, die Mitglieder der Lenkungsgruppe sind, waren sich schnell einig. „Das Logo wird eine runde Sache!“, sagt Jörg Burmeister, Vorsitzender des Südkreises. „Mehr wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten“.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen