Anzeige

Der Expresskredit von Vexcash

15. August 2017
Anzeige
So kommt man schnell und einfach zum Kredit. Symbolfoto: Werner Heise
Anzeige

Die Firma Vexcash ist ein Online-Kreditanbieter für Privatpersonen und Gewerbetreibende. Sie hat ihren Sitz in Berlin und wurde im Jahre 2011 gegründet. Inzwischen gibt es zahlreiche zufriedene Kunden, die nicht nur einmal, sondern bereits mehrfach einen Kredit aufgenommen haben. Eine Kreditvariante ist der Expresskredit. Er eignet sich besonders für Personen, die finanzielle Engpässe überbrücken oder wichtige Rechnungen zahlen müssen. Die Antragstellung ist denkbar einfach und erfolgt im Internet. Wenn die Kreditvoraussetzungen erfüllt sind, kann die Kreditzusage innerhalb von wenigen Minuten gegeben werden.


Anzeige

Vexcash – Expresskredit

Der Expresskredit ist für Geldbeträge bis zur Höhe von 5000 Euro erhältlich. Dies gilt allerdings nicht für Neukunden, denn bei der ersten Kreditantragstellung können maximal 500 Euro bewilligt werden. Ein Vorteil für wiederholte Antragsteller ist das vereinfachte Verfahren, denn die Kundendaten müssen nur einmal eingegeben und die Unterlagen zur Identitätsprüfung nur einmal eingereicht werden. Bei Vexcash ist das Videoidentverfahren obligatorisch. Es wird komplett online abgewickelt und ersetzt das Postidentverfahren. Der Expresskredit weist einige Gemeinsamkeiten mit dem Kurzzeitkredit und dem Minikredit auf. Eine Besonderheit ist die sehr schnelle Bearbeitungszeit. Wenn alle Kreditunterlagen bis 14 Uhr eines Werktages vorliegen und eine Kreditbewilligung erteilt werden kann, wird das Geld noch am gleichen Tag auf das Girokonto des Kunden überwiesen.

Expresskredit – Konditionen

Die Firma Vexcash hat sich auf Kleinkredite mit kurzen Laufzeiten spezialisiert. Selbst Kleinstbeträge in Höhe von 100 oder 200 Euro sind bei Vexcash erhältlich. Die wichtigsten Voraussetzungen sind die Volljährigkeit, ein amtlich registrierter Wohnsitz in Deutschland, monatliche Einnahmen in Höhe von mindestens 500 Euro und eine mittlere oder gute Bonität. Personen, die überschuldet sind, die eidesstattliche Versicherung abgegeben haben, bei denen Lohn- oder Gehaltspfändungen vorliegen oder die sich in einem Insolvenzverfahren befinden, können keinen Expresskredit erhalten. Vexcash wird bei der Bonitätsprüfung entsprechende Informationen einholen. Eines, mehrere oder sämtliche Negativmerkmale führen zur Ablehnung des Kreditantrages, unabhängig davon, ob der Kunde 100 oder 5000 Euro benötigt.

Für Vexcash ist eine verantwortungsbewusste Kreditvergabe sehr wichtig. Aus diesem Grunde erfolgt die Auszahlung nur an Personen, bei denen es weitgehend sicher gestellt ist, dass sie den Kredit zurückzahlen können. Vexcash bietet verschiedene Rückzahlungsoptionen an. Der Kredit kann in einer, in zwei oder in drei bis sechs monatlichen Raten getilgt werden. Die Höhe der jeweiligen Raten wird vom Tilgungsbetrag und den Zinsen bestimmt. Vorkosten, Gebühren oder Provisionen fallen bei Vexcash nicht an.

Expresskredit – Zielgruppen und Verwendung

Der Expresskredit ist ein frei verwendbarer Kredit. Vexcash interessiert es nicht, wofür der Kunde das Geld einsetzt. Er kann Konsumgüter oder Reparaturen finanzieren, Engpässe bis zur nächsten Gehaltszahlung überbrücken, alte Schulden tilgen oder in den Urlaub fahren. Auch geschäftliche Vorhaben können durch einen Expresskredit leichter umgesetzt werden. In der Regel entscheidet sich der Kunde für einen Expresskredit, wenn sein Finanzierungsvorhaben keinen Aufschub duldet.
Ein entscheidender Vorteil ist in der Tatsache zu sehen, dass nicht nur Angestellte, Beamte oder Arbeiter, sondern auch Selbstständige, Rentner oder Arbeitslose einen Expresskredit erhalten können. Voraussetzung ist nur, dass sie monatliche Einnahmen von mindestens 500 Euro besitzen und nicht überschuldet sind.

Nähere Informationen zum Expresskredit von Vexcash finden sich unter: https://www.vexcash.com/blog/expresskredit/

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen