Anzeige

„Arbeit sichtbar machen“ – Fotoausstellung im Jobcenter

26. August 2017
Foto: Thomas Steinborn
Gifhorn. Das „Forum für Fotografie Meinersen“ stellt seine neueste Fotoausstellung mit dem Titel „Arbeit sichtbar machen“ im Jobcenter Gifhorn aus. Vom 07. September bis zum 27. Oktober haben alle Interessierten die Gelegenheit, die Ausstellung kostenfrei zu besuchen.

Anzeige

Es werden über 50 Fotografien zu sehen sein, die spezielle und seltene Situationen, Neues, Internationales aber auch Historisches rund um das Thema abbilden.

Im Jobcenter Gifhorn geht es sich täglich darum, Menschen und Arbeit zusammenzubringen. Da lag es nahe, das Thema auch visuell aufzugreifen. Andreas Standop, Geschäftsführer des Jobcenters Gifhorn, sagt dazu: “ Wir haben schon lange darüber nachgedacht, unsere Räumlichkeiten für kulturelle Aktivitäten zu öffnen. Ich freue mich, dass wir das Forum gewinnen konnten, uns dabei zu unterstützen und es im Rahmen einer Ausstellung umzusetzen.“

Alexander Erdmenger, Leiter des Forums für Fotografie, ergänzt: „Die Aufgabe war durchaus eine Herausforderung. Aber 15 Fotofreunde des Forums haben ihre Archive durchgesehen oder sich ganz aktuell mit dem Thema beschäftigt. Ich denke, die Arbeiten werden für sich sprechen.“

Die Ausstellung wird am 07.September 2017 um 17.00 Uhr im Jobcenter Gifhorn, Ribbesbütteler Weg 2 eröffnet und kann zu den Öffnungszeiten des Jobcenters täglich (außer Mittwoch) von 08.00-12.30 und Do zusätzlich von 14.00-18.00 Uhr bis zum 27.10.2017 besucht werden.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen