Anzeige

Unfall auf der B4 bei Wesendorf: Zwei Verletzte

10. März 2017
Fotos: Kreispressestelle/ Schaffhauser
Anzeige
Gifhorn. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf der Bundesstraße 4 westlich von Wesendorf. Hierbei wurden zwei Autofahrer verletzt, an den Fahrzeugen entstand hoher Schaden.

Anzeige

Eine 43-jährige aus Ummern fuhr mit ihrem VW Transporter der Deutschen Post AG auf der Landesstraße 284 von Wesendorf in Richtung B 4. Als sie die Bundesstraße in Richtung Ummern überqueren wollte, übersah sie einen von rechts kommenden VW Bus, der von einem 38-jährigen aus Uelzen gesteuert wurde.

Der Uelzener krachte frontal in die Beifahrerseite des Postbusses. Die 43-jährige wurde hierbei schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wahrenholz, Wesendorf und Groß Oesingen befreiten die Frau mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrer misslichen Lage. Sie wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und kam anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn.

Der leicht verletzte Uelzener wurde vorsorglich ebenfalls mit einem weiteren Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Gesamthöhe von rund 50.000 Euro. Die Bundesstraße 4 musste kurzfristig voll gesperrt werden, es gab jedoch nur geringfügige Verkehrsbehinderungen. Ab 12 Uhr war die Unfallstelle geräumt und dir Straße wieder frei befahrbar.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: gifhorn@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen